Podiumsdiskussion

Der Internationale Tag der Roma wird jährlich am 8. April begangen – ein weltweiter Aktionstag, mit dem auf die Situation der Roma aufmerksam gemacht werden soll. Zum einen wird an diesem Tag die Diskriminierung der Volksgruppe in den Blickpunkt gerückt, zum anderen wird die Roma Kultur gefeiert. Voice of Diversity organisiert am 8. April 2021 bereits zum 3. Mal aus diesem Anlass eine international besetzte Podiumsdiskussion mit anschließendem Konzert im Porgy & Bess in Wien.

Die international besetzte Podiumsdiskussion beschäftigt sich mit dem neuen strategischen EU-Rahmen zur Gleichstellung, Inklusion und Teilhabe der Roma und präsentiert die Visionen für eine Gleichberechtigung der Roma in der EU im Jahr 2030.

Podiumsdiskussion mit:
Angéla Kóczé/ Sozialwissenschaftlerin, Budapest
Simonida Selimović / Schauspielerin, Wien
Marian Mandache/ Rechtsanwalt und Autor, Bukarest
Stanislav Daniel/ Roma-Aktivist und Forscher, Bratislava
Romeo Franz/ Deutscher EU-Abgeordneter für Bündnis 90/Die Grünen, Brüssel
Moderation: Mirjam Karoly / Politikwissenschaftlerin, Wien

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Fördergebern: