Die Baranka Park Gedenkfeier wird seit 14 Jahren vom Verein Voice of Diversity veranstaltet um der Roma und Sinti zu gedenken, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Mit der Feier wird einerseits der Opfer gedacht und andererseits auch das Leben und die Kultur der Roma und Sinti sowie die jüdische und Wiener Kultur gefeiert. Künstler/innen, Autor/innen, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Akteur/innen der Zivilgesellschaft, Politiker/innen – sie alle setzen an diesem Tag mit ihrem (kulturellen) Wirken ein Zeichen gegen das Vergessen.

Baranka Park Gedenkfeier

20. Mai 2022

Baranka Park am Belgradplatz, 1100 Wien

Anfahrt: Bus 7A und 65A (Haltestelle Belgradplatz), Straßenbahn 6, Haltestelle Bernhardtstalgasse, Fußweg ca. 3 Minuten über Bernhardtstalgasse)

Eine kurze Erzählung über die Geschichte des Barankaparks und die Gedenkfeier können sie in unserer Reportage nachschauen:

*** Das detaillierte Programm wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.***